Willkommen, liebe Tennisfreunde, auf der Homepage des Tennisklub Nordenham!

Gerne stehe ich bei Interesse per mail oder telefonisch zur Verfügung:

 

Rolf Hübler

rolfhuebler@ewe.net

 

Tel. 0176 8084 7123

Informationen für unsere Squashfreunde

 

Liebe Squashfans, leider dürfen wir die Squash-Boxen aufgrund der Abstandsregelungen noch nicht wieder öffnen.

Wir werden an dieser Stelle umgehend weitere Öffnungen bekannt geben.

Vielen Dank für euer Verständnis!!

Start der Punktspielsaison

Mit einer stark reduzierten Zahl an Mannschaften wurde am 14.06. in die Punktspielsaison gestartet.

Im einzelnen sind das:

 

I.  Herrenmannschaft - Verbandsklasse

II. Herrenmannschaft - Bezirksliga

Herren 30 - Oberliga

Herren 60 - Landesliga (ursprünglich Oberliga gemeldet)

Junioren A - Regionsliga

Herren 30 - Oberliga

Obere Reihe von links nach rechts:

Daniel Schultz, Christopher Brandau, Mark Fitschen u. Steffen Brandau

untere Reine von links: Jan Kalla und Dennis Klahn

1. Auswärtsspiel:

Bei der TG Hannover gab es eine 0:9 Niederlage für den Oberligaufsteiger, die aber aufgrund der fehlenden Spieler Stefan Harms, Andres Webering (beide verletzt), Steffen Trumpf (berufsbedingt in Dänemark) und Frank Malcharek (berufsbedingt in Holland) erklärbar ist. Die Gastgeber hatten durchweg erheblich bessere LK-Einstufungen.

Mark Fitschen, Christopher Brandau, Daniel Schultz, Dennis Klahn, Steffen Brandau und Jan Kalla waren trotzdem froh, endlich mal wieder ein Punktspiel bestreiten zu können.

Am 04.07. sollten einige wieder an Bord sein, so dass das Team gegen Nikolausdorf-Garrel einen Erfolg anstrebt.

Herren II - Bezirksliga

2. Punktspiel:

Nach dem Auftaktsieg gab es beim Wardenburger TC eine 2:4 Niederlage. Dennis Klahn und Marven Raschke gewannen ihre Einzel jeweils in 2 Sätzen. Jannik Schultze verlor in 3 Sätzen und Lennart Hempel in 2.

Leider verlor das Doppel J. Schultze/M. Raschke äußerst knapp in 3 Sätzen (Tiebreak) während D. Klahn/L. Hempel in 2 Sätzen unterlagen.      Am 12.07. geht es gegen den MTV Jever im Heimspiel weiter.

Herren 60 - Landesliga

Im 1. Punktspiel der Saison gab es im Heimspiel gegen den Auricher TC eine 0:6 Niederlage. Die Gäste waren durchweg jünger und das zeigte sich dann auch im Laufe der Matches. Reiner Indorf verlor, nach gewonnenem 1. Satz die folgenden, wenn auch den 3. knapp mit 5:7. Heinz Gulich verlor den 1. im Tiebreak, gewann den 2. Satz und verlor dann aber auch den 3. Satz. Karl Brandau und Bernd Markowsky verloren in 2 Sätzen. Da nach den Einzeln die Luft raus war gingen auch beide Doppel verloren.

Fazit des Mannschaftsführers Karl Brandau: Wir wissen schon, warum wir im Winter bei den Herren 65 mitspielen.

Am Sonntag geht es weiter beim Mündener TC (Hann. Münden). 

Liebe Mitglieder!

 

Ab sofort ist es wieder offiziell möglich, Doppel zu spielen. Die Hygiene- und Abstandsregeln müssen weiterhin selbstverständlich eingehalten werden.
 

Ab sofort ist es auch erlaubt, bei den Punktspielen Doppel zu spielen. Ebenso ist das Umziehen und das Duschen auf dem Vereinsgelände (Tennishalle) unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln erlaubt!!

 

Es freut mich besonders auch für unsere Senioren, die das Doppelspielen in den letzten Wochen sehr vermisst haben.

 

Ich wünsche Allen eine gute Zeit auf dem Platz!!

 

Michael Eppler

TNB Tennisbälle Tour 2.0 können bei Susanne Wieting oder bei Robert Helek erworben werden. 

Spielbetrieb

1.   Alle Spieler (beide) müssen sich in die beim Blockhaus ausgehängten

       Tageslisten entsprechend der Uhrzeiten mit einem eigenen 

       Kugelschreiber eintragen.

2.    Der Mindesabstand zu anderen Spielern von mindestens 2  m muss

       durchgängig, also beim Betreten und Verlassen des Platzes, beim 

       Seitenwechsel und in den Pausen eingehalten werden. 

4.    Training: Offiziell ist der Trainer der Corona-Beauftragter, der die 

       Zu- und Abgänge sowie seinen Trainingsbetrieb im Hinblick auf die

       Abstands- und Hygieneregeln organisieren muss.

5.    Auf den bisher obligatorischen Handshake wird verzichtet.

       Aufgrund des Kontaktverbotes können andere Begrü8ungsformen, die

       keinen Körperkontakt nach sich ziehen wie z. B. Kopfnicken, indischer

       Gruß, gewählt werden.

6.    Alle Spieler bringen ein eigenes Handtuch mit (Unterlage auf den 

       Spielerbänken, Schweiß abwischen)

7.    Die Spielerbänke sind mit einem genügenden Abstand (mind. 2 m

       zu positionieren und dürfen immer nur von 1 Person genutzt werden.

8.    Die Tennissachen sollten getrennt vom Spielpartner liegen.

9.    Zwischen den Spielstunden sollten Pausen eingefügt werden, ggf. 

       um Gegenstände (Türklinke, Bänke) zu desinfizieren.

10.  Beim Abziehen müssen selbst mitgebrachte Einweghandschuhe

       getragen werden.

11.  Alle Spieler müssen mit ihrem eigenen gekennzeichneten Bällen

       (TNB TOUR 2.0) spielen und sollten fremde Bälle nur mit dem 

       Schläger berühren.

 

Rolf Hübler

Corona-Beauftragter

Tel. 0176 8084 7123

+++ 1. Herren Meister in der Bezirksliga und                  Aufsteiger in die Verbandsklasse

Wir gratulieren dem Team !!+++

 

Alle Ergebnisse auch von den anderen erfolgreichen Teams siehe Berichte zu den Punktspielmannschaften

Am Wochenende fand der

23. Auffarth Red Cup statt.

 

Vielen Dank an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie den Eltern, die dazu beigetragen haben, dass daraus wieder eine Event wurde.

 

Ein besonderer Dank gilt unserem 

Hauptsponsor, der Firma Carl Auffarth und den vielen Unterstützern !!

 

 

Alle Ergebnisse und Fotos finden Sie auf der linken Seite unter Turniere im TKN, dann Auffarth Cup usw.

I. Damen                   - Verbandsklasse

Zum Abschluss der Saison gab es einen 5:1 Heimerfolg gegen den SW Cuxhaven.

 

Joana Wiemers, Anskje Gerhardt, Paula Knupe-Wolfgang gewannen ihre Einzel sehr deutlich gegen ihre jungen Gegnerinnen. Lediglich Katharina Bultmann verlor ihr Spiel. Die Doppel Joana Wiemers/Jana Okrey und Anskje Gerhardt/Paula Knupe-Wolfgang setzten sich auch in den Doppeln deutlich durch. 

Am Ende der Saison belegt die Mannschaft Platz 3.

I. Herren                  - Bezirksliga Gr. 068

Mit 10:2 Punkten konnte das Meisterteam auch den Aufstieg in die Verbandsklasse feiern.

 

Auch wenn das letzte Spiel beim Wilhelmshavener THC II mit 2:4 verloren ging war es eine tolle Wintersaison.

Jannik Schultze holte den einzigen Sieg in den Einzeln, während Dennis Klahn knapp im MatchTiebreak unterlag, Marven Raschke und Lennard Harms verloren in 2 Sätzen. 

D. Klahn / J. Schultze konnten ihr Doppel gewinnen.

II. Herren                 - Bezirksliga Gr. 069

Zum Abschluss der Wintersaison konnte die Mannschaft um Mannschaftsführer Steffen Brandau mit einem 4:2 Auswärtserfolg einen guten 3. Platz sichern.

 

Tim Okrey gewann sein Einzel in 2 Sätzen, während Steffen Brandau und Alexander Schübel über 3 Sätze gehen mussten und diese jeweils mit 10:8 im Match Tiebreak gewannen. Marius Heilmann verlor in 2 Sätzen. Die Doppel mussten die Entscheidung bringen. Hier waren es Tim Okrey und Steffen Brandau, die für den entscheidenden 4. Punkt sorgten. 

II. Damen                - Regionsliga

Ebenfalls Platz 3 in der Abschlusstabelle für die II. Damen. Gegen den Wilhelmshavener THC gewann die Mannschaft mit 5:1.

 

Ohne ihre Nr. 1 Sandra Erden konnten sich Suzan Maywald und Marien Mensing in 2 Sätzen durchsetzen. Marian Hansing und Janine Hübler bewiesen Nervenstärke und gewannen jeweils im Match Tiebreak des 3. Satzes mit 11:9 bzw. 10:8. S. Maywald/M. Hansing konnten ihr Doppel ohne Spielverlust in 2 Sätzen gewinnen während Inka Mensing/J. Hübler knapp im Match Tiebreak mit 9:11 unterlegen waren.

+++ NEWS ++++NEWS++++NEWS++++NEWS++++NEWS++++NEWS++

 

2. Platz für die Auswahlmannschaft des Niedersächsischen Tennisverband beim Orange- und Greencup der Nordverbände.

Anton Harbers vom TKN konnte mit seinem Partner Luis Callin nach Siegen gegen die 1. Mannschaft des TNB, gegen Schleswig-Holstein und gegen Berlin-Brandenburg das Finale erreichen. Dort war das Team vom Hamburger Tennisverband den beiden überlegen.   Der Lohn war der Vizemeistertitel !!

Wir gratulieren Anton für diese tolle Leistung ganz herzlich !!

Erfolge für die unsere Jugendlichen bei den Regionsmeisterschaften Bremen/Jade-WeserHunte          

und bei den 6. LK Jugendmeisterschaften der Region!!

 

Anskje Gerhardt wurde 3. bei den Regionsmeisterschaften in der Altersklasse U 18.

In der Altersklasse U 11 konnte Annika Wachtendorf  als Jahrgangsjüngere ihre 1. Runde gewinnen.

Emma und Anton Harbers (auch als Jahrgangsjüngere) spielten ebenfalls als Jüngere in der gleichen Altersklasse und konnten erste Erfahrungen im Großfeld sammeln, wobei Emma gegen die spätere Halbfinalistin verlor.

Kira Erden spielten ebenfalls U 11 und verlor ihr Auftaktmatch knapp im Match Tiebreak des 3. Satzes mit 14:16.

--

Bei den 6. LK Jugendmeisterschaften der Region Jade-Weser-Hunte 

konnte sowohl Constantin Schuhr als auch Neel Stellert 3 Matches gewinnen und standen sich somit im Endspiel gegenüber. Constantin gewann gegen Neel und wurde somit Sieger !!

Kjell Maywald belegte in der Altersklasse U 16 einen sehr guten 3. Platz.

Dean Schau nahm ebenfalls daran teil.

 

Wir gratulieren allen erfolgreichen Spielerinnen und Spielern und freuen uns über die zahlreichen Teilnahmen an diesen beiden Veranstaltungen!!

v. li.      Anton Harbers und Luis Cullin

Herren 60 - Nordliga

Heimspiele: 27.10.19,    12:00                       Schenefelder TC

                     02.11.19,     14:00                      TC Wunstorf

v. li. Heinz Gulich, Karl Brandau, Bernd Markowsky, Reiner Indorf, Heinz Woesthoff und Wolfgang Mathiszig. Es fehlt Heinz Schütte.

Erster Sieg in der Nordliga!

Beim Harburger TC gab es einen unerwarteten 4:2 Auswärtssieg.

Ohne ihren verletzten Topspieler Heinrich Schütte fuhr das Team mit geringen Erwartungen nach Hamburg.

Hier jedoch sorgte die Mannschaft für eine Überraschung.

Mannnschaftsführer Karl Brandau und Heinz Gulich siegten in 2 Sätzen und Reiner Indorf konnten seinen Gegner mit 10:8 im MatchTiebreak des 3. Satzes bezwingen. Bernd Markowsky an Position 1 verlor dagegen in 2 Sätzen.

Die Doppel mussten entscheiden. Hier waren es B. Markowsky und Heinz Gulich, die für den schönen Saisonabschluss sorgten.

Herzlichen Glückwunsch !!

 

Herren 30  Oberliga

 

Heimspiele:

26.10.  - 14 Uhr

TSG Mörse

 

 

09.11. - 14 Uhr

DSV Hannover

 

 

30.11. - 14 Uhr

DTV Hannover

 

Wir freuen uns auf viele Zuschauer

 

 

Erfolgreicher Saisonabschluss

Im letzten Spiel der Wintersaison gab es einen 4:2 Heimsieg gegen den DTV Hannover.

 

Mark Fitschen und Christopher Brandau gewannen ihre Einzel jeweils in 2 Sätzen. Dennis Klahn profitierte von der Aufgabe seines Gegner während Steffen Brandau unterlag.

Den Siegpunkt holten Christopher und Steffen Brandau im abschließenden Doppel.

In der Abschlusstabelle belegt das Team den 4. Platz, punktgleich mit dem Tabellenzweiten.

 

Wir gratulieren zu dieser erfolgreichen Saison.

Schultennisaktion des TK Nordenham

Zusammen mit den Grundschulen Süd, Blexen, Einswarden, Atens, Abbehausen und Burhave wurde diese Aktion des Tennisverbandes Niedersachsen-Bremen durchgeführt. Im Low-T Tennis konnten haben insgesamt 250 Schülerinnen und Schüler mit Begeisterung daran teilgenommen.

Am Samstag, den 02. November war die Abschlussveranstaltungin der Tennishalle des TK Nordenham. Hier wurden die Gesamtsieger aller Schulen ausgespielt. Es war eine gelungene Veranstaltung. Immerhin konnte der Verein mehr als 20 Kinder für eine Probemitgliedschaft gewinnen. Vielen Dank den Organisatoren Sandra Erden, Alexandra Ohlemacher, Kerstin Eppler, Kerstin Reinstrom, Maven Raschke und Robert Helek.  

Ein großes Dankeschön gilt den genannten Grundschulen, den Schulleitern und den Lehrern, die dafür gesorgt haben, dass dieses Event stattfand!!

 

Zwischenzeitlich sind 14 Kinder in den Verein eingetreten = 4 Trainingsgruppen.

Übrigens: Online-Buchungen können (auch via Paypal) wieder vorgenommen werden. Dazu einfach diesem LINK folgen.