Willkommen, liebe Tennisfreunde, auf der Homepage des Tennisklub Nordenham!

Mitternachtsturnier 2018!!!

Am 1. September findet unser Mitternachtsturnier 2018 statt.

Ab 19 Uhr starten wir mit einem Doppelturnier.

Unter Flutlicht und mit einem Cocktailstand freuen wir uns auf zahlreiche Anmeldungen.

 

Anmeldung unter:

TKN-ONLINE@GMX.DE

 

Nordenhamer stürmen Turnierszene!

Tim Okrey mit Turniersieg

 

Am Wochenende (13.07 – 15.07.) startete unser Herrenspieler Tim Okrey beim LK-Turnier in Varrel bei Bremen/Stuhr.  Tim war mit seiner LK 13 an Position Zwei gesetzt und hatte in der ersten Runde ein Freilos. Er startete am Sonntag somit direkt im Halbfinale. Dort traf Tim auf Niclas Lührig vom Bremer TV. In einem spannenden und engen ersten Satz konnte sich Tim 7:6 durchsetzen. Auch der zweite Satz war hart umkämpft. Ein Break reichte Tim um den Satz mit 6:4 zu gewinnen und somit den Einzug ins Finale perfekt zu machen. Dort traf Tim auf den an eins Gesetzen Simon Isaksen vom TC Blau Weiß Varrel. Tim konnte dort von Anfang an die Partie dominieren und sicherte sich nach einem deutlichen 6:3 6:1 den Turniersieg.

Wir gratulieren Tim ganz herzlich

Kerstin und Kerstin stürmen Worpswede

 

In Worpswede starteten unsere Damen 50 Spielerinnen Kerstin Wiemers und Kerstin Reinstrom.

Kerstin Wiemers startete am Samstag gegen eine starke Dietlinde Behl aus Borgfeld ins Turnier. Dort musste sich Kerstin leider deutlich mit 6:1 und 6:2 geschlagen geben und durfte in der Nebenrunde weiterspielen. In der Nebenrunde konnte Sie sich nach gutem Spiel gegen die an zwei Gesetze Astrid Thoden vom Verein Eiche Neu durchsetzen. 6:4 und 6:3 hieß es am Ende für Kerstin, die dadurch ins Finale der Nebenrunde einzog. Dort wartete Susanne Schröder, die kampflos ins Finale einzog. Im ersten Satz konnte sich das Druckvolle Spiel von Kerstin durchsetzen und Sie konnte den Satz mit 6:2 für sich entscheiden. Der zweite Satz war eng und ausgeglichen. Kerstin reichte ein Break zum 6:4 und den damit verbundenen Sieg in der Nebenrunde. Wir gratulieren herzlich

Kerstin Reinstrom war in Worpswede an drei gesetzt.

Sie konnte ihrer Favoritenrolle auch gerecht werden. Mit einem klaren Sieg im Achtelfinale gegen Susanne Schröder (6:2,6:3) und im Viertelfinale gegen Gudrun Stollorz (6:1,7:5) konnte Sie ungefährdet ins Halbfinale einziehen. Dort traf sie auf die an eins gesetzte Christiane Borau aus Ottersberg. In einem hart umkämpften und hochklassigem Spiel konnte sich Kerstin sensationell mit 7:5 und 6:4 durchsetzen. Im Finale wartete nun Miriam Maßner – Allers vom Stader TC. Maßner-Allers kam ohne Satzverlust ins Finale und konnte alle Begegnungen deutlich gewinnen. Kerstin startete im Finale nervös und musste den ersten Satz mit 3:6 abgeben. Im zweiten Satz kämpfte sich Kerstin heran und konnte Maßner-Allers mit 6:3 den ersten Satzverlust zufügen. Im entscheidenden Matchtiebreak ging Kerstin nach langem Turnier ein wenig die Puste aus. Sie musste sich im Tie-Break mit 2-10 geschlagen geben und wurde am Ende Zweite.

Ein starkes Turnier von beiden Damen, die am letzten Spieltag im August noch Meister werden können.

Wir gratulieren herzlich und drücken die Daumen für das letzte Punktspiel

5. Punktspieltag

 

Der TKN nimmt in diesem Jahr mit insgesamt 

8 Erwachsenenmannschaften und 9 Jugendmannschaften am Punktspielbetrieb teil. Nachfolgend gibt es zu jedem Team einen kurzen Spielbericht. 

Einzelheiten dazu findet ihr unter der Rubrik Presse.

Hier schreibt unser Sportfreund Karl Brandau sowohl für die Nordwest-Zeitung als auch für die Kreiszeitung Wesermarsch

Herren 60 - Landesliga

Im letzten Heimspiel gegen den den Auricher TC konnte der TKN einen 4:2 Heimsieg erfahren. Reiner Indorf gewann in 2 Sätzen, Bernd Markowskyund Heinz Gulich konnten ihre Matches in jeweils 3 Sätzen für sich entscheiden. Leider musste Mannschaftsführer Karl Brandau beim Stand von 4:3 für ihn verletzungsbedingt aufgeben. Den entscheidenden 4. Punkte erzielte das Doppel R. Indorf und Heinz Woesthoff.

Somit belegte das Team einen guten 2. Platz in der Abschlusstabelle.

Herzlichen Glückwunsch

Herren 30 - Verbandsliga

5. Spiel, 5. Sieg. Auch der ebenfalls bis dahin verlustpunktfreie Auricher TC konnte das Team um Mannschaftsführer Christopher Brandau nicht stoppen. Nach den Einzelsiegen von Stefan Harms, Steffen Trumpf und Christopher Brandau führten sie mit 3:1. Lediglich Mark Fitschen unterlag seinem Gegner Alexander Scholz. Den Sieg machte das Doppel Trumpf/Brandau klar. Eigentlich steht dem Gruppensieg nicht mehr entgegen. Leider geht es erst am 11.08. beim TC Dinklage im letzten Spiel weiter.

Damen - Verbandsklasse

Mit einem 3:3 Unentschieden kehrten die Damen aus Lilienthal zurück. Beim TC Lilienthal II konnten Rieke Woesthoff und Anskje Gerhardt in den Einzeln siegen, während Hanna Woesthoff im Match Tiebreak und Joana Wiemers das Nachsehen hatten. Das Doppel R. Woesthoff/ und Katharina Bultmann erzielte mit einem Sieg im Match Tiebreak die gerechte Unentschieden.

Damen 50 - Bezirksklasse

Die erste Niederlage kassierte das Damenteam im Heimspiel gegen den TV Varel mit 2:4. Kerstin Reinstrom und Kerstin Wiemers siegten in den Einzeln, während sich Uschi Woesthoff knapp im Match Tiebreak geschlagen geben musste. Dorle Menke musste die Überlegenheit ihrer Gegenerein anerkennen. Reinstrom/ S. Ahlhorn klar. Leider gingen auch beide Doppel, wenn auch nur knapp, an die Gäste.

Herren I - Bezirksliga

Im 5. Saisonspiel gab es einen deutlichen 6:0 Erfolg für die 1.Herrenmannschaft gegen den Huder TV. 3 klare 2 Satzsiege gab es für Martin Reinstrom, Marius Heilmann und Dennis Klahn. Mit 7:6 im 3. Satz konnte sich Matthias Klein dann auch durchsetzen. Die abschließenden Doppel konnte das Team dann auch für sich entscheiden.

Herren II - Bezirksklasse

Auch die 2. Herrenmannschaft war zum 4. Mal erfolgreich. Beim TV GW Bad Zwischenahn waren Marius Heilmann und der wieder mal in Nordenham weilte Jan Kalla in den Einzeln erfolgreich, während Christian Wetzel und Lennart Hempel Niederlagen kassierten. In den abschließenden Doppeln konnten sich dann aber Heilmann/Wetzel und Kalla/Hempel deutlich durchsetzen.

Herren III - Regionsliga

Das der TC Auricht-West am vergangenen Wochenende den TKNern lag bewies auch die 3. Herren. Mit 5:1 wurden die Gäste nach Hause geschickt. Niklas Eppler, Felix Petersen und Jesse Bruns siegten in den Einzeln, während Tim Okrey sein Einzel verlor.  Die Doppelstärke des TKN mussten auch die Gäste anerkennen.T. Okrey/Marvin Raschke sowie N.Eppler/J. Bruns siegten in 2 bzw. 3 Sätzen.

Herren IV - Regionsklasse

Die 4. siegte auch im 4. Saisonspiel. Der TC Esens II wurde mit 5:1 nach Hause geschickt. Bereits nach den Einzeln führte der TKN mit 4:0 nach Siegen von Kevin Erden, Jesse Bruns, Till Decker  und Jarne Ohlemacher. In den abschließenden Doppeln K.Erden/T. Decker 

Jugend 

Junioren B - Bezirksklasse (2er)

Auch das 5. Saisonspiel konnten Adrian Blomenkamp und Mika Schultze  mit  3:0 beim SV Brake für sich entscheiden.

Junioren B II - Regionsliga (2er)

Beim SV Nordenham verlor das Team mit Jannis Kuhlmann und Kjell Maywald deutlich mit 0:3 und belegen punktgleich (6:2) mit dem SVN und dem Rasteder TC einen 3. Platz in der Abschlusstabelle.

Midcourt - Mädchen    - Regionsliga

Die Erfolgsgeschichte der jungen Nachwuchsspielerinnen geht weiter.  Emma Harbers und Kira Erden siegten auch im 4. Saisonspiel mit 3:0, diesmal gegen den TC Edewecht. Damit sind sie Sieger in der Regionsliga.

Herzlichen Glückwunsch zu diese überragenden Leistung!

Midcourt - Jungen I     - Regionsliga

Natürlich wollten die Jungen sich den Gruppensieg nicht nehmen lassen. Im Heimspiel gegen den Wardenburger TC siegten Otto Jessen und Constantin Schuhr in den Einzeln. Das Doppel überließen sie den Gästen.

Herzlichen Glückwunsch zu diesem Erfolg !!

Midcourt - Jungen II    - Regionsliga

Knapp mit 1:2 unterlagen die 2. Mannschaft im Midcourt im Heimspiel gegen den Ortsrivalen SV Nordenham Wardenburger TC II. Tom Fitschen gewann sein Einzel während Warlon Welk in 2 Sätzen unterlag. Das Doppel verloren die beiden in 2 Sätzen.

Kleinfeld - Mannschaften

Beim Wardenburger TC siegte 1. Mannschaft Tom Fitschen und Johannes Menze mit 18:2 (einschl. Motorikübungen). 

Spitzenleistung !!

 

Die 2. Mannschaft verlor sehr knapp beim Wardenburger TC II mit 9:11. Anton Jessen gewann sein Einzel, während Ansgar Bessel verlor. Die beiden gewannen zwar auch das Doppel, aber in den Motorikübungen waren die Wardenburger an dem Tag besser.

 

Die 3. Mannschaft mit Anneke Wachtendorf, die im Einzel siegte und Levke Hoffmann, die leider verlor konnte sich im Heimspiel gegen den Rasteder TC mit 12:8 behaupten, da die beiden ihr Doppel gewannen und auch in den Motorikübungen gute Leistungen zeigte.

 

In ihrer 1. Saison musste die 4. Mannschaft den erfahrenen Gastgebern vom TC BW Oldenburg die Überlegenheit anerkennen. Trotzdem sehr gut, wie Odin Freese und Hannah Stamer sich dort präsentierten.

Übrigens: Online-Buchungen können (auch via Paypal) wieder vorgenommen werden. Dazu einfach diesem LINK folgen.