Wintersaison 2018/19

Herren 60 - Nordliga

Auch in diesem Winter hat es das Team um Karl Brandau wieder mal geschafft, auch in der nächsten Saison in der Nordliga aufzuschlagen. Hierzu gratulieren wir ganz herzlich.

Dieses wurde im letzten Heimspiel gegen den Holdorfer TV ermöglicht. Es fehlte ein Punkt zum Klassenerhalt, am Ende wurde daraus ein deutlicher 6:0 Erfolg.

In der Stammbesetzung Andreas Hillmann, Heinrich Schütte, Reiner Indorf und Karl Brandau wurden alle 4 Einzel gewonnen.

Die abschließenden Doppel Andreas Hillmann/Heinz Gulich sowie Reiner Indorf und Heinz Woesthoff wurden ebenfalls für den TKN verbucht.

Von links nach rechts:

Reiner Indorf, Bernd Markowsky, Heinz Gulich, Karl Branau, Andreas Hillmann und Heinrich Schütte. Es fehlt auf dem Foto Heinz Woesthoff

Herren 30

Die Mannschaft um Teamkapitän Christopher Brandau spielt in der Landesliga und belegt den 2. Platz in der Abschlusstabelle.

Durch den 4:2 Auswärtssieg beim Oldenburger TeV  konnte sich das Team zum Abschluss der Punktspiele auf den 2. Platz vorarbeiten und zwar punktgleich mit dem TSV Riemsloh, der in die Oberliga aufsteigt.

Zu diesem tollen Erfolg gratulieren wir ganz herzlich !!

Leider konnte in dieser Saison verletzungsbedingt Christopher nicht eingesetzt werden. 

In Oldenburg waren in den Einzeln Stefan Harms, Mark Fitschen und Steffen Trumpf erfolgreich, während Dennis Klar sein Einzel verlor. Somit musste noch ein Einzel gewonnen werden. Dieses gelang dann Mark Fitschen und Steffen Trumpf. Das zweite Doppel musste aufgrund der Verletzung von Stefan Harms aufgeben.

Von links nach rechts: 

Stefan Harms, Steffen Trumpf, Mark Fitschen und Christopher Brandau.

Auf dem Foto fehlen Frank Malcharek und Dennis Klahn